Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin e.V.
Nationales Versorgungsforum Schmerz

Presse

PDF Icon SchmerzNetzwerke für eine bessere ambulante Versorgung

Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin (DGS) präsentiert neue Konzepte Berlin, 31. März 2017 – Die Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin e.V. (DGS), die Versorgergesellschaft für Schmerzpatienten, präsentierte beim diesjährigen Deutschen Schmerz- und Palliativtag, der vom 22. bis 25. März in Frankfurt stattfand, ein neues Konzept für eine bessere ambulante Versorgung von Schmerzpatienten. Die Idee: Es sollen Netzwerke gebildet werden, die alle Beteiligten in der Versorgung und die Patienten miteinander verbinden. Das Konzept wurde zuvor gemeinsam mit Vertretern von Krankenkassen, Bundesärztekammer, Kassenärztlicher Bundesvereinigung und gesundheitspolitischen Sprechern der Bundestagsparteien beim 2. Nationalen Versorgungsforum Schmerz in Berlin diskutiert.

 

Pressemitteilungen zum Nationalen Versorgungsforum Schmerz 2015:

Nationales Versorgungsforum Schmerz
PDF Icon Schmerz Leitplanken für eine bessere Schmerzversorgung

 

Strukturierte Versorgung statt Arzt-Hopping
PDF Icon Schmerz Schmerzmedizin rechnet sich!

 

Raus aus den Silos
PDF Icon Schmerz Schmerz hält sich nicht an Fachgebiete

 

Wohnortnahe Schmerzversorgung
PDF Icon Schmerz Ohne freiberufliche Schmerzspezialisten geht es nicht

 

Volkskrankheit Schmerz
PDF Icon Schmerz Versorgung in Deutschland ist defizitär!

 

Gemeinsame Erklärung von

Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin e.V. (DGS)
Berufsverband der Ärzte und Psychologischen Psychotherapeuten in der Schmerz- und Palliativmedizin in Deutschland e.V. (BVSD)
Deutsche Schmerzliga e.V. (DSL)

PDF Icon Schmerz Schmerzmedizinische Versorgung endlich sicherstellen!

 

Nationales Versorgungsforum Schmerz
PDF Icon Schmerz Patienten und Schmerzmediziner fordern Sicherstellung der Versorgung